International Award  - Realschule Osterburken

International Award

Du kannst mehr als du glaubst!

Das Duke of Edinburgh´s International Award nimmt an der RSO wieder Fahrt auf.

Das von Kurt Hahn konzipierte Programm, welches an der RSO langjährig von Klaus Vogel betreut und organisiert wurde, richtet sich an Jugendliche und Erwachsene zwischen 14 und 25 und fördert sozialen Einsatz, Abenteuer und die Entwicklung von persönlichen Interessen. Das weltweit führende Programm zur Selbstentwicklung junger Menschen beinhaltet die Teile Dienst, Expeditionen, Talente und Fitness, die Stufen Bronze, Silber und Gold und wird u.a. von Schulen, Gruppen und Heimen eigenverantwortlich eingesetzt.

Grundlage für die Betätigung der Teilnehmer sind die örtlichen Möglichkeiten, die für das Programm vernetzt werden. Bisher haben acht Millionen Jugendliche aus über 100 Ländern teilgenommen, täglich kommen mehr als 1.500 dazu. In Baden-Württemberg wird das Programm in Kooperation mit dem Kultusministerium und der Servicestelle Jugend herausgegeben.

Nach einer erfolgreichen Teilnahme an einer Fortbildung im Oktober 2019 hat sich ein Lehrerteam für die Betreuung unserer jugendlichen Anwärter qualifiziert und lässt das Programm an unserer Schule neu aufleben. Acht Schülerinnen und Schüler starten bereits in diesem Schuljahr auf ihrer 6-monatigen herausfordernden Reise mit dem Ziel die Stufe Bronze zu erreichen.

Dabei müssen sie folgende vier Teile erfolgreich meistern:

Unser Team:

Award Coordinator: Katharina Dosch
Stellvertreter/in: Janet Sanns und David Bozza
Weitere Mitwirkende: Linda Hartsarich, Anne-Rosalie Horvath, Juliane Egolf, Claudia Traspel, Michaela Link, Ariane Heck, Dominique Krings, Tobias Majer, David Ernst, Björn Lesehr

Die TeilnehmerInnen in diesem Schuljahr sind, was erste Hilfe betrifft, gut gewappnet.

 

Weitere Informationen zum International Award finden Sie unter www.dofe-germany.de und www.jugendprogramm.de

RSO im Video

Logo der Realschule Osterburken